Rosengarten in Ulm

Rosengarten auf der Stadtmauer

Auf dem ehemaligen Gelände des Elendsgartens am Donauufer, wurde der Rosengarten 1962/63 geplant und 1964 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Schon damals wurden auf dem 3000 m2 großen Grundstück ca. 1800 Rosen gepflanzt mit etwa 80 verschiedenen Sorten. 1978 wurde eine Komplettsanierung im Zuge der Landesgartenschau in Ulm, durchgeführt. Zur Landesgartenschau 2008 in Neu-Ulm wurden abermals Sanierungsmaßnahmen, in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Rosenfreunde Freundeskreis Ulm, durchgeführt.

Bildergalerie Rosengarten, bitte ins Bild klicken.

^ Zum Anschauen der Bilder einfach ins Bild klicken oder hier.
benötigt Adobe Flash Player - required adobe flash player

Rosengarten aus der Vogelperspektive

Bild Google GeoBasis-DE/BKB